STAHLUS Qualität

DMSB Herstellerlizenz 2018
Zertifizierter Schweißfachbetrieb GSI SLV
Qualität

Qualität

Als zertifizierter Fachbetrieb fertigen wir Rennsportzellen nach den strengen Richtlinien des DMSB (Deutscher Motorsport Bund)/FIA (Federation Internationale de l'Automobile) sowie der europaweit gültigen DIN EN 1090-1.
Ihre Zelle wird ausschließlich durch Fachpersonal gefertigt. All unsere Schweißer verfügen über gültige Schweißscheine entsprechend den verwendeten Materialgüten.
Rennsportzellen werden ausschließlich in 25CrMo4 gefertigt. Dieses Material zeichnet sich durch hohe Zugfestigkeit bei geringeren Wandstärken und somit einem geringeren Gewicht, als bei den gängigen Stählen im Eigenbau, aus. Von allen Zellen wird eine 3-D CAD-Zeichnung angefertigt. Die Zellen werden jeweils mit Typenschild und Seriennummer ausgeliefert. Für Ihre normkonforme Einschweißzelle erhalten Sie von uns gerne ein DMSB-Zertifikat. Diese zertifizierten Zellen haben Bestandschutz und müssen und dürfen nicht geändert werden.

Sicherheit

Sicherheit

Zur Ihrer Sicherheit wird der Grundrahmen aus 25CrMo4-Rohren mit einem Durchmesser von 45mm und einer Wandstärke von 2,5mm hergestellt. Des Weiteren werden Rohe mit einem Durchmesser von 40mm mit den Wandstärken 2mm verbaut.
Die verwendeten 25CrMo4 Rohre werden per Materialzeugnis dokumentiert. Diese geben die Zugfestigkeit und Steifigkeit an. Ebenso kann daraus die Materialzusammensetzung gelesen werden.
Zum Fertigen einer Zelle werden die Rohre präzise an die Karosse angepasst und mit dieser verschweißt. Die Zelle und die Karosse verschmelzen zu einer Einheit.
Durch regelmäßige Versuche in Zusammenarbeit mit der "Schweiß-, Lehr- und Versuchsanstalt Saarbrücken" dokumentieren wir die Güte der Schweißarbeiten und gewährleisten Ihnen somit die größtmögliche Sicherheit.

Präzision

Präzision

Eine herausragende Präzision erreicht man durch langjährige Erfahrung und qualitativ hochwertigem Material. Hierzu verarbeiten wir den Präzisionsstahl 25CrMo4. Wir fertigen Rennsportzellen die passgenau an Ihrer Karosse anliegen. Die Rohre werden auf dem Dornbieger gebogen, MAG/WIG geschweißt, und mit geringstem möglichen Abstand zur Karosse angepasst.
Jede Zelle ist eine Einzelanfertigung. Sie als Kunde können sich die Zelle individuell zusammenstellen. Hierbei stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite, damit Ihre Sicherheitszelle den geforderten Ansprüchen, z. B. des DMSB (Deutscher Motorsport Bund)/FIA (Federation Internationale de l'Automobile), entspricht.
Eine Zelle ist nichts von der Stange! Sie sollte passen wie ein gut sitzender Schuh.

referenzen